Psychotherapeutisch arbeite ich mit folgenden Krankheitsbildern:

Burnout

Unter Burnout (Ausgebrannt Sein) versteht man einen Zustand der andauernden, schweren, körperlichen und emotionalen Erschöpfung.

  • Kennen Sie das Gefühl ständiger Müdigkeit und Erschöpfung?
  • Ihren Job erleben Sie stressiger?
  • Ihre Arbeitskollegen nerven und Sie fühlen sich ständig gereizt?
  • Der Spaß in der Familie hat sich zu einer Belastung entwickelt?

Persönliche Einstellungen und Verhaltensmuster können den Ausgangspunkt für das Ausbrennen vorbereiten. Meist beginnt es mit einer längeren Phase erhöhter Anforderung und starkem Engagement. Sie denken, dass Sie an Ihrer Situation nichts ändern können, Sie müssen durchhalten usw…

Depression

Sie fühlen sich lustlos, antriebslos und entscheidungsunfähig? Ihre Stimmung hat sich verschlechtert, Sie leiden an Einschlaf-, Durchschlaf- oder Aufwachstörungen? Sie wollen das Bett nicht mehr verlassen, Sie verspüren eine innere Leere und Sinnlosigkeit, …?

Angststörungen, Panikattacken

Sie haben Angst vor schwerer Krankheit und Tod, Angst den Verstand zu verlieren, angsteinflößende unkontrollierbare Gedanken? Taubheit und merkwürdige Schmerzen belasten Sie, andauernde Sorgen oder drohende Befürchtungen drohenden Unheils nehmen Ihnen Ihre Lebensfreude?

Traumatische Krisen

Eine plötzliche Krankheit und/oder Invalidität, der Tod eines nahe Stehenden, Unfall, körperliche und sexuelle Gewalt, Trennung und Kündigung belasten Sie?

Psychosomatische Beschwerden

Sie sind/waren in medizinischer Behandlung und es ist keine organische Erkrankung zu finden? Und dennoch treten körperliche Symptome auf, wie: Verdauungsstörungen, Bluthochdruck, Reizblase, Rückenschmerzen, Durchfall, Verstopfungen, Gelenksschmerzen, chronische Magen-, Darmentzündungen, …

Trauerarbeit

Der Trauerprozess ist ein aktiver Vorgang, bei dem eine Reihe von Aufgaben zu lösen sind wie z.B. Ausdruck von Gefühlen, Bewertung des Verlustes, Strukturierung und Neuorientierung. In vielen Fällen ist dabei therapeutische Begleitung und Unterstützung hilfreich.

Selbsterfahrung

 

Supervision